Unsere  Schule  in  Aller  Kürze

Ganztagsschule – offen von 7.00 – 17 Uhr, Kernunterrichtszeit von 8 – 14 Uhr

Gegründet 1998

Öffentliche Schule in Trägerschaft der Hoffbauer-gGmbH Potsdam

Zweizügig – 50 Kinder pro Jahrgang, 25 Kinder in den Klassen

Rotes Haus, Gelbes Haus, Blaues Haus - 3 Schulgebäude in unmittelbarer Nachbarschaft (Jahrgänge 1-3 im Gelben Haus; Jahrgänge 4-6 im Roten Haus, musische Fachräume und Schulleitung im Blauen Haus)

Schulgeld – Eltern zahlen einkommensabhängig Schulgeld zzgl. Essensgeld; genauere Informationen finden Sie hier.

Jahrgangsübergreifendes Lernen – in den Jahrgängen 1-3

Musisch-künstlerischer Schwerpunkt – Anspruch an den Unterricht und Schwerpunkt der Angebote

Individuelles Lernen – regelmäßig z.B. in den Arbeitszeiten (1-3) und Lerninseln (4-6)

Regelmäßige Gespräche – Lernvereinbarungen ersetzen Zeugnisse

Selbsteinschätzung – Kinder reflektieren regelmäßig ihren Lernprozess

Benotung – erst ab Jahrgang 5, begleitet durch Gespräche

Begabungsförderung – Erkennen von Begabungen, Beratung, Stärken stärken

Fremdsprachen – Englisch ab Jahrgang 3 (ab Jahrgang 1 als Begegnungssprache)

Projekte – fester Bestandteil des Unterrichts

Ergebnisse präsentieren – im Klassenverband, in den Wochenabschlüssen, Monatsfeiern. Zum Beispiel Buchvorstellungen, Lesevorträge, Sachvorträge, Facharbeiten…

Soziales Lernen – Schwerpunkt in Unterricht, Klassenleben und in Projekten

Konfliktlotsen - Kinder werden zu Streitschlichtern ausgebildet - Kinder lernen, Streit im Gespräch zu lösen

Kinderparlament – Kinder nehmen schulweit Verantwortung wahr

Gemeinsam feiern – Schulgemeinschaft in Gottesdiensten, Sommerfest, Herbstfest, Woche des Teilens

Schulgemeinde – gemeinsame Andacht am Mittwoch in der Pfingstkirche, Religionsunterricht

Gemeinsinn – Zur Schule gehören Kinder, Mitarbeitende, Eltern. Im Rahmen der Partizipation nehmen sie mit ihren Ideen an der Entwicklung der Schule teil .

Mittagszeit – 60 Minuten Pause mit Mittagessen (Anbieter: BlauArt; in den Jahrgängen 1-3 gemeinsames Essen im Klassenraum; in den Jahrgängen 4-6 täglich 2 Wahlessen in der Mensa)

Angebote – überwiegend nachmittags zum Weiterlernen und Entspannen

Kooperationen – z.B. mit privater Musikschule, Zirkus, Judo (siehe Kooperationen)